Schottland, ein atemberaubendes Jagderlebnis

 

Tagsüber jagen, bei vollem Tageslicht pirschen, soweit die Heide reicht – das ist die echte Jagd in Schottland.

 

In unseren Revieren erleben Sie diese Jagdart mit Ihrem Stalker (Berufsjäger) in vollen schottischen Zügen.

 

Die traditionelle Hirschjagd in den Highlands ist ein außergewöhnlich reizvolles Erlebnis. In hügeliger Landschaft den Tag über Pirschen ist für den Jäger anspruchsvoll und voller Überraschung.

 

Durch den ständigen Anblick von Rotwild, zum Teil von Rudeln bis zu 200 Stück und mehr, schlägt das Jägerherz höher.

 

Diese spannende und körperlich herausfordernde Jagdart unterscheidet sich von der unserigen in Deutschland grundlegend.

 

Der Reiz der Jagd liegt auf der sportiven Seite, lange Pirschgänge, zu guter letzt die entscheidenden Meter auf dem Bauch heranrobben um ans Wild zu gelangen – das ist echtes schottisches Jagen!

 

In Schottland jagt man nicht der Trophäe wegen. Einen 10 kg Rothirsch wird man hier (in freier Wildbahn) vergebens suchen, denn in der Regel tragen die schottischen Hirsche Geweihe zwischen 2 kg und 5 kg.

 

schottland3Es ist die grandiose Berglandschaft, die Art des Jagens und vor allen Dingen der stetige Anblick von Rotwild, den die reizvolle Jagd in Schottland ausmacht.

 

Wer einmal hier gejagt hat, den wird es immer wieder in die Highlands ziehen. Zusammen mit Ihrem Jagdführer ein Brunftrudel anzugehen ist ein Erlebnis der besonderen Art, das Sie nie vergessen werden.

 

Wir bieten Ihnen die Einzeljagd oder aber auch die Jagd mit Freunden an.

 

Bitte fragen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

 

Wir wünschen Ihnen bei Ihrer Jagd in Schottland ein kräftiges

 

Good luck.



Mit freundlichem Waidmannsheil

Henke Jagdreisen
Tel: 0 64 35 - 5 49 40
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!